Ferromagnetismus

Welche Bedeutung hat Ferromagnetismus?

Ferromagnetismus ist die Eigenschaft eines Materials, bei welcher Teilchen (die magnetische Momente genannt werden) sich bei der Anwesenheit eines Magnetfelds parallel zueinander anordnen. Diese Teilchen bleiben auch dann angeordnet, wenn der Magnet entfernt wird, wobei der Magnetismus auf atomarer Ebene eintritt und das Feld einen direkten Einfluss auf die Elektronen in einem Atom hat. Elektronen, die sich in entgegengesetzte Richtungen drehen, können sich in der gleichen Umlaufbahn des Atoms befinden und sogar ihre Bahnen ändern, wodurch sie eine stärkere Abstoßung besitzen. Dies ermöglicht es den Elektronen, sich parallel anzuordnen und resultiert in der Parallelstruktur von ferromagnetischen Materialien, wie Eisen und Nickel. Die Temperatur hat auch einen starken Einfluss auf ferromagnetische Materialien.

error: Bitte nicht kopieren, danke!