Gauß

Wer oder was ist Gauß?

Nach dem Mathematiker Carl Friederich Gauß benannt, ist der Begriff Gauß eine Einheit für die Magnetfeldmessung. Oft mit dem Einheitenzeichen G oder Gs in wissenschaftlichen Formeln abgekürzt, entspricht ein Gauß einem Maxwell pro Quadratzentimeter. Die wesentliche Idee hinter dieser Messung ist, dass eine Person in der Lage ist, den Umfang der magnetischen Flussdichte in einem Magnetfeld zu messen. Grundsätzlich beschreibt diese Einheit, wie sehr ein Magnetfeld sich von dem Magnet erweitert und wie stark ein Magnetfeld sein müsste, um einen Magneten völlig zu demagnetisieren. Diese Einheit kann ebenfalls zur Messung der Flussdichte von fast jedem Material genutzt werden, von welchem angenommen wird, dass es ein Magnetfeld besitzt.

error: Bitte nicht kopieren, danke!