Permeabilität

Was ist eine Permeabilität?

Die Fähigkeit eines Materials magnetisiert zu werden, wird als die magnetische Permeabilität oder Durchlässigkeit bezeichnet. Ein Beispiel hierfür ist das Reiben von Eisen an einem Magneten, wobei das Eisen magnetisiert wird und ein eigenes Magnetfeld entwickelt, was bedeutet, dass es ein gewisses Maß an magnetischer Permeabilität besitzt. Viele Substanzen, darunter auch Wasser, besitzen ein gewisses Maß an magnetischer Permeabilität. Wenn ein Material in ein Magnetfeld platziert wird, interagiert es mit dem Feld auf die eine oder andere Weise. Die Permeabilität eines Stoffes beschreibt daher die Weise, auf welche das Material reagiert und die Effekte des Feldes auf das Material. Eine Substanz mit magnetischer Permeabilität wird sich entweder in Richtung des Feldes oder entgegengesetzt diesem magnetisieren. Somit wird in Abhängigkeit von der Permeabilität, die Substanz entweder angezogen oder von dem Feld abgestoßen werden.

error: Bitte nicht kopieren, danke!